Wer braucht schon Versionsnummern: Neue CryEngine angekündigt

von

Wer braucht schon Versionsnummern: Neue CryEngine angekündigt

Die neue CryEngine heißt nicht CryEngine 4 sondern erscheint ohne Versionsnummer und kommt damit den Trend nach, die Nummern in (Spiele-)Serien einfach wegzulassen. In der Ankündigung heißt es ebenfalls, dass seit der CryEninge 3 im Jahre 2009 sich so viel an der gesamten Spieleengine getan hat, dass es nicht mehr die selbe Engine ist, die sie einmal war.  Das erste Spiel mit der neuen CryEngine ist im übrigen Ryse: Son of Rome und der Plattformfokus liegt vor allem bei der Xbox One, PlayStation 4, PC und Wii U aber auch die PlayStation 3 und die Xbox 360 werden weiterhin unterstützt. 

Weitere Themen: Ryse - Son of Rome, gamescom 2014: Das müsst ihr wissen – Tickets, Wildcards, Spiele und Termin, Crytek


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz